Bandnudeln mit Lachs-Cognac-Sauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
 Salz
350 GrammLachsfilet ohne Haut
Zwiebel
1 EsslöffelOlivenöl
 Pfeffer
400 GrammBandnudeln (z.B. Linguine)
Krebssuppen-Paste 50 g
2 EsslöffelCognac oder Brandy
250 MilliliterFischfond (Glas) oder Gemüsebrühe
200 GrammSchlagsahne
1 TeelöffelLimetten- oder (eventuell mehr) Zitronensaft
Dill eventuell mehr
Zubereitungszeit
 ca. 30 Minuten
V I T A L I N F O
 Pro Portion......720 kcal Kohlenhydrate.....68 g Eiweiss............31 g Fett..............32 g

Rezeptzubereitung:

Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen.

Lachs waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Nudeln im kochenden Wasser 10-12 Minuten garen.

Krebspaste in der Pfanne zerlassen. Zwiebel darin andünsten. Mit Cognac, Fond und Sahne ablöschen. Aufkochen und 3-4 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Dill waschen, trockentupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Dill in die Sauce rühren. Lachs zufügen und erhitzen.

Nudeln abtropfen lassen und mit der Lachssauce auf Tellern anrichten. Mit restlichem Dill garnieren.

Krebssuppen-Paste ...ist eine tolle Basis für feine Fischsaucen und Krebssuppen. Die aromastarke Paste hat eine rötliche Farbe und wird aus pflanzlichen Fetten, Krebsschalen, Weizenmehl, Paprikapulver und weiteren Gewürzen hergestellt. Gibt's z.B. von Langbein oder Lacroix im Feinkostregal des Supermarkts bzw. An der Fischtheke oder in Fischlaeden. Auch in anderen Geschmacksrichtungen (Hummer, Lachs, Fisch) erhältlich.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link