Rotbarsch auf Tomaten-Paprika-Gurken-Tartar (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Rotbarsch
Rotbarschfilet ss 180 g
 Thymian
Zitrone
 Mehl
 Olivenöl
Tartar
Tomaten reif
1 kleinGurke
Rote,
Gelbe und
Paprikaschote
Zwiebel
Knoblauchzehen
 Olivenöl
 Grober Dijon Senf
1 PriseZucker
 Balsamicoessig
 Pfeffer
 Salz
 Frischer Basilikum zu Garnieren

Rezeptzubereitung:

Für das Tartar die Tomaten enthäuten.

-Tomaten, Paprika, Gurken und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Eine -Vinaigrette herstellen aus 6 Essl. Olivenöl, 2 Essl. Balsamico- -Essig. Mit feingehacktem Knoblauch Dijon-Senf, Salz, Pfeffer und Zucker -abschmecken. Eine halbe Stunde durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Rotbarschfilets waschen, gut abtrocknen und mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die in Mehl gewendeten Fischfilets darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Auf dem Tartar anrichten, dazu frisches Bagüttebrot reichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link