Grün-Weisse Buttercreme-Schnitten (Rezept)

Zutaten für 18 Stück
Biskuit
60 GrammMehl
60 GrammSpeisestärke
1 TeelöffelBackpulver
Eier mittelgross
 Salz
80 GrammZucker
1 TeelöffelZitronenschale; fein abgerieben, unbehande
Buttercreme
180 GrammZucker
Eier mittelgross
Eigelb Klasse M
5 EsslöffelZitronen Saft
300 GrammButter zimmerwarm
2 EsslöffelPuderzucker
1 TeelöffelZitronenschale; fein abgerieben, unbehande
2 TeelöffelZitronenaroma; Reformhaus
Glasur
2 PackungGrüne Götterspeise; 1 Packung
100 GrammZucker
100 MilliliterHolunderblütensirup
200 MilliliterSchlagsahne
1 PackungSahnesteif
Zubereitungszeit
 2 Stunden plus Kühlzeiten
V I T A L I N F O
 Pro Stück........327 kcal Kohlenhydrate.....31 g Eiweiss.............4 g Fett..............20 g

Rezeptzubereitung:

1. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Eigelb mit einem Schneebesen unterheben, dann die Mehlmischung und Zitronenschale mit einem Teigspatel sorgfältig unter die Eimasse heben. Ein rechteckiges Backblech (40 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Teig darauf verteilen, glatt streichen.

2. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 170 °C ) auf der untersten Schiene 15-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf dem Blech abkühlen lassen. Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen, herausnehmen. Das Backblech mit frischem Backpapier auslegen.

Kuchen umgekehrt auf das Backblech legen. Backpapier vorsichtig abziehen. Einen flexiblen Tortenrahmen um die Kuchenplatte legen, sodass sie vollkommen eingeschlossen ist.

3. Für die Buttercreme den Zucker, Eier, Eigelb und Zitronensaft im heissen Wasserbad mit einem Schneebesen 10 Minuten cremigdicklich aufschlagen. Dann in einem kalten Wasserbad mit dem Schneebesen auf Zimmertemperatur kalt schlagen.

4. Butter mit Puderzucker in einer Küchenmaschine sehr cremigweisslich aufschlagen. Mit Zitronenschale und -aroma würzen.

Eiercreme zügig unterheben: Buttercreme und Eiercreme müssen die gleiche Temperatur (Zimmertemperatur) haben. Buttercreme mit einer Winkelpalette oder einem Teigspatel auf dem Boden verteilen, glatt streichen. Dabei darauf achten, dass zwischen Buttercreme und Rahmen keine Zwischenräume sind: Sonst läuft später der Guss dort hindurch. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

5. Götterspeise, Zucker und 800 ml Wasser nach Packungsanweisung erhitzen (nicht kochen). Mit Sirup würzen. Guss 1-2 Stunden kalt stellen, bis er zu gelieren beginnt, sich aber noch giessen lässt. Guss auf der Creme verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

6. Den Kuchen vorsichtig aus dem Tortenrahmen lösen. Mit einem in heisses Wasser getauchten Messer in 18 Stücke schneiden. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Die Schnitten mit der Sahne garnieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link