Pavlova - Baisertorte mit Passionsfrüchten (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Eiweiss
250 GrammZucker
1/2 TeelöffelVanillezucker
1 EsslöffelWeinessig
1 PriseSalz
300 MilliliterSchlagsahne
Passionsfrüchte (Maracuja)
200 GrammGemischte Früchte (etwa Erdbeeren, Kiwi, Orangen
 U.a.)

Rezeptzubereitung:

Die legendäre Primaballerina Anna Pavlova reiste in den Zwanziger und Dreissiger Jahren mehrfach zu Auftritten nach Australien und Neuseeland. Seitdem streiten sich die Konditoren darum, in welchem Land dieser Tänzerin zu Ehren das Dessert zuerst hergestellt wurde.

Zunächst das Eiweiss mit Essig und Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker nach und nach dazugeben und zu einer Masse verarbeiten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem ca. Anderthalb Finger hohen Boden ausbreiten, der zum Rand hin höher wird. Im vorgeheizten Ofen bei nur ca. 130 °C anderthalb Stunden backen. Anschliessend abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen, mit etwas Zucker süssen und auf dem Baiserboden verteilen. Früchte waschen und in Scheiben geschnitten auf der Sahneschicht verteilen. Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtinnere herausnehmen und mit etwas Zucker mischen und abschliessend auf der Torte verteilen.

vlova_-_baisertorte_mit_passionsfruechten. Pdf

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link