Frühlingsfrischer Garnelentoast (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
150 GrammBlattspinat tiefgekühlt
4 EsslöffelMascarpone
2 EsslöffelBasilikum gehackt
1 EsslöffelPetersilie glatt, gehackt
 Muskatnuss frisch gerieben
 Salz
 Pfeffer
4 ScheibeToastbrot
100 GrammGarnelen, gegart, geschält
200 GrammMozzarella

Rezeptzubereitung:

Den Spinat auftauen lassen. In ein Sieb geben und mit einer Gabel so gut wie möglich ausdrücken, anschliessend grob zerschneiden. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Mascarpone erst gut mit dem Spinat, Basilikum und Petersilie mischen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Dann vorsichtig die abgetropften Garnelen unterheben.

Die Toastscheiben rösten und abkühlen lassen. Die Spinatmasse gleichmässig darauf verteilen. Mozzarella gründlich trocken tupfen, in Scheiben schneiden und auf den Toasts verteilen. Im heissen Ofen (oben) 5 bis 7 Minuten überbacken. Vor dem Servieren mit Pfeffer übermahlen.

Tipp: Wer will, nimmt nur 100 g Blattspinat, dafür aber zusätzlich noch eine in kleine Würfel geschnittene Tomate (Kerne vorher entfernen).

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link