Mangoldröllchen mit Reissalat (Rezept)

Zutaten für 8 Portionen
Mangoldröllchen
150 GrammBasmatireis
Je
Rote und gelbe Paprikaschote
8 grossMangoldblätter mit Stiel
 Salz
Knoblauchzehen
50 GrammOliven entsteint
1 TeelöffelSenf scharf
2 EsslöffelRotweinessig
4 EsslöffelOlivenöl
 Pfeffer
1 TeelöffelCayennepfeffer
1/2 BundBasilikum
Mangoldstiele
Mangoldstiele (von oben)
Knoblauchzehe
4 EsslöffelOlivenöl
 Pfeffer
 Salz
2 EsslöffelZitronensaft eventuell mehr
V I T A L I N F O
 Zubereitung.....1:15 Stunden Pro Portion.......9o kcal Kohlenhydrate.....17 g Eiweiss.............2 g Fett...............1 g

Rezeptzubereitung:

1. Reis nach Packungsanweisung garen. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 8-1o Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, herausnehmen und häuten. Paprika fein würfeln.

2. Mangold putzen und waschen, weisse Stielansätze keilförmig aus den Blättern schneiden, Stiele beiseite legen. Mangoldblätter in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen und in einer Schale mit Eiswasser abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen.

3. Knoblauch pellen und mit den Oliven sehr fein hacken. Senf mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren. Den Reis mit Paprikawürfeln, Knoblauch, Oliven und der Vinaigrette mischen.

Eventuell mit Salz nachwürzen. Kalt stellen. Basilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden.

4. Die Mangoldblätter einzeln auf die Arbeitsfläche legen und mit Küchenpapier trockentupfen. In die Mitte jedes Blattes etwa 1 1/2 El Reissalat und 1 El Basilikumstreifen geben. Die seitlichen Blattränder über die Füllung klappen, andrücken und die Mangoldblätter wie Rouladen aufrollen.

5. Die beiseite gelegten Mangoldstiele in 2 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Mangold darin andünsten. Knoblauch zugeben und zugedeckt 4-5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

6. Inzwischen den gefüllten Mangold im Dämpfeinsatz über kochendem Wasser zugedeckt 4-5 Minuten dämpfen. Mit den Mangoldstielen servieren.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N Fo!

Zu den drei Vorspeisen und den beiden Muscheltoepfen passt ein Grüner Veltliner. Sein pfeffrig-frischer Geschmack unterstützt die klaren Aromen der Gerichte

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link