Orangen-Papaya-Chutney (Rezept)

Zutaten für 800 
Papayas je circa 350g
4 EsslöffelKerne davon
500 GrammFruchtfleisch davon
Orangen unbehandelt
200 MilliliterOranqensaft
Chilischoten
200 GrammZwiebel
Knoblauchzehe gepresst
200 MilliliterApfelessig
250 GrammExtra-Gelierzucker (2:1)
 Salz
2 TeelöffelMildem Currypulver
V I T A L I N F O
 Zubereitung.......45 Min Pro 100 ml.......154 kcal (653 kJ) Kohlenhydrate.....35 g Eiweiss.............1 g Fett...............0 g

Rezeptzubereitung:

1. 2 Papayas (a ca. 350 g) längs halbieren und entkernen, 3-4 El Kerne beiseite legen. Papayahälften schälen, 500 g Fruchtfleisch abwiegen und in 1 cm grosse Stücke schneiden. 2 unbehandelte Orangen heiss abspülen, von ½ Orange die Schale dünn abschälen und in kurze, feine Streifen schneiden. 200 ml Oranqensaft auspressen.

2. 3 grüne Chilischoten samt Kernen schräg in dünne Ringe schneiden.

200 g Zwiebeln längs halbieren und quer in ½ cm dicke Halbringe schneiden.

3. Papaya, Papayakerne, Orangenschale und -saft, Chilischoten, Zwiebeln und 1 durchgepresste Knoblauchzehe in einem Topf mit 200 ml Apfelessig und 250 g Extra-Gelierzucker (2:1) mischen.

4. Unter Rühren aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Mit Salz und 2 Tl mildem Currypulver würzen. Sofort in saubere Twist-off-Gläser füllen, verschliessen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Kühl gelagert ist das Chutney ungeoeffnet 8 Wochen haltbar, nach Anbruch sollte es innerhalb 1 Woche aufgebraucht werden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link