Sauerampfersuppe mit Wachtelei (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Zubereitungszeit
 0:25 std
Pro Portion
 125 kcal 4g eiweiss 11g fett 3g kohlenhydrate
2 EsslöffelButter
Schalotte fein gehackt
250 GrammSauerampfer
750 MilliliterHühnerbrühe
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
4 EsslöffelCrème fraîche
1 TeelöffelWorcestershiresauce
Wachteleier (rohe!)
Mitgebracht Hat Das Rezept
 K.-H. Boller aka Boller

Rezeptzubereitung:

die hälfte der butter in einem topf erhitzen und die schalottenwuerfel darin glasig dünsten. Den sauerampfer von den stiefel befreien, waschen, abtropfen lassen und 8 sm bkaettchen beiseitelegen. Die restlichen kurz in salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut ausdrücken. Grob hacken und zu den schalotten geben. Mit der huehnerbruehe aufgiessen, salzen, pfeffern und 10 minuten köcheln lassen. Anschliessend im mixer oder mit einem stabmixer pürieren, die Crème fraîche unetruehren, aufkochen dann mit worcestersauce abschmecken. Die restliche butter in einer beschichteten pfanne erhitzen, die wachteleier aufschlagen und darin braten. Die suppe auf teller verteilen, je 2 sauerampferblaettchen und ein spiegelei in die mitte geben tip: anstelle des sauerampfers kann man auf blattspinat verwenden

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link