Sardischer Joghurtpudding (Rezept)

Zutaten für 12 Portionen
Gelantine weiss
500 MilliliterCrème double
 Salz
120 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
500 MilliliterVollmilchjoghurt
Zitronenwodka
 ===========================
20 MilliliterWodka; mit
1 TeelöffelZucker; und
1 EsslöffelZitronensaft; verrühren
Kiwipüree
Kiwi
 Puderzucker
4 EsslöffelKiwilikör
Himbeerpüree
300 GrammHimbeeren
 Puderzucker
6 EsslöffelHimbeerlikör (oder Orangenlikör)

Rezeptzubereitung:

1. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Crème double mit einer kräftigen Prise Salz, Zucker und Vanillezucker langsam erhitzen, aber nicht kochen. Die Gelantine gut ausdrücken und in der heissen Sahne auflösen. Die Sahne beiseite stellen.

2. Joghurt und Zitronenwodka per Hand mit dem Schneebesen aufschlagen und unter die heisse Sahne rühren. Die Creme auskühlen lassen und dabei öfter umrühren.

3. Die Joghurtcreme durch ein Spitzsieb in eine mit Wasser ausgespülte Savarinform giessen. Den Pudding 3-4 Stunden (besser noch über Nacht) kühl stellen. Die Form kurz in heisses Wasser tauchen, den Pudding auf eine Servierplatte stürzen und mit Fruchtpürees oder bitterem sardischen Honig servieren.

Kiwipüree Kiwis schälen, pürieren, etwas Puderzucker und Kiwilikör unterrühren.

Himbeerpüree Himbeeren pürieren, mit etwas Puderzucker und Himbeerlikör (oder Orangenlikör) verrühren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link