Russische Blinis mit Fichtelgebirgs-Forellentatar (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Blinis
50 GrammBuchweizenmehl
50 GrammWeizenmehl
1 PriseSalz
Eier
50 MilliliterMineralwasser mit Kohlensäure
100 MilliliterMilch
25 GrammButter
Forellentatar
Frische Forellenfilets ohne Haut und Gräten
1 EsslöffelZitronen Saft
1/2 BundPetersilie glatt
 Pfeffer
 Salz

Rezeptzubereitung:

Zubereitung Blinis: Beide Mehlsorten zusammen mit dem Salz in eine Schüssel sieben. Die Eier schlagen, verquirlen und zum Mehl geben. Solange verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Danach Milch und Mineralwasser zugeben und kräftig aufschlagen. Butter schmelzen und zuletzt unter den Teig rühren. Den Teig mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Danach 8 Blinis mit einem Durchmesser von ca. 5 cm in Butter ausbacken. Zubereitung Tatar: Filets klein würfeln und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und der gehackten Petersilie abschmecken. Je zwei Blinis und Tatar zu kleinen Türmchen schlichten. In einem Nest aus Friséesalat anrichten. Das Menü Russische Blinis mit Fichtelgebirgs- Forellentatar Petersilienwurzelsüppchen mit Sauerklee und Pfifferling Wan Tan Gefüllte Rehkeule auf Pfeffer-Aprikosen mit Weidenroeschen Geeiste Lavendeltarte mit Rosenpraline und kandierten Heckenrosenblättern

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link