Salzburger Gugelhupf - ein flaumleichtes Jausengebäck (Rezept)

Zutaten für  
100 GrammButter
100 GrammZucker
Eier
250 MilliliterMilch; evt. 1/8 mehr
400 GrammMehl
100 GrammMandeln
1 EsslöffelHonig
20 GrammSemmelbrösel fein
60 GrammRosinen
 Zitronenschale
1 PackungBackpulver
1 PackungVanillezucker
König Kochbuch 2
 notiert: M.Peschl

Rezeptzubereitung:

Die Butter wird mit Zucker, Vanillezucker und den Dottern gut abgetrieben. Dann kommen die geriebenen Mandeln, der Honig, die Semmelbrösel und die Zitronenschale dazu. Das Mehl wird mit Backpulver gut vermischt und mit der Milch abwechselnd eingerührt. Zum Schluss werden der Schnee und die Rosinen eingemengt. Der Teig wird in einer gut gefetteten und mit Semmelbröseln ausgestreuten Form gebacken. Nach dem Backen fein mit Staubzucker bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link