Marmorkuchen mit Mohn (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
300 GrammWeizenvollkornmehl
2 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelVanille gemahlen
200 GrammButter erweicht
150 GrammHonig (1)
25 GrammHonig (2)
Eier
50 GrammZitronat gewürfelt
150 GrammMohn; frisch gemahlen
1 EsslöffelRosenwasser
1/2 TeelöffelZimt Pulver
2 TeelöffelKakaopulver
2 EsslöffelRum
2 EsslöffelZitronen Saft

Rezeptzubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver und der Vanille mischen. Die Butter mit Honig (1) schaumig schlagen. Die Eier und die Mehlmischung abwechselnd nach und nach unterrühren. Das Zitronat hinzufügen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Kuchenkastenform gut mit Butter ausstreichen und mit der Hälfte des Teiges füllen. Unter den restlichen Teig den Mohn, das Rosenwasser, den Zimt, den Kakao und den Honig (2) rühren.

Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel spiralförmig untermischen.

Den Marmorkuchen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen. Den Kuchen noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

Den Rum mit dem Zitronensaft mischen und gleichmässig über den Kuchen giessen. Den Marmorkuchen in der Form auskühlen lassen.

Nach 2 Tagen hat sich das Aroma des Kuchens erst richtig entfaltet.

etwas angepasst

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link