Früchte-Gugelhupf (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
225 GrammButter oder Margarine
200 GrammZucker
2 EsslöffelZimt
3 EsslöffelCalvados oder Obstschnaps
Eier
Zitrone Saft und Schale davon
450 GrammMehl
1 PackungBackpulver
2 EsslöffelMilch
600 GrammÄpfel
150 GrammJohannisbeeren

Rezeptzubereitung:

Das Fett in einer Schüssel mit Zucker, Zimt und Calvados schaumig schlagen. Die Eier nach und nach zufügen und den Zitronensaft- und Schale dazufügen. Das Mehl mit dem Backpulver vemengen und abwechselnd mit etwas Milch unterrühren, bis der Teig schwer reissend vom Löffel fällt.

Füllung:

Die Äpfel schälen und halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Johannisbeeren verlesen, abbrausen und trockentupfen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Äpfel und Johannisbeeren unter den Teig heben. Die Form einfetten und den Teig einfüllen, ca. 60 Minuten backen, eventuell während der letzten 10 Minuten mit Backpapier abdecken. Den Gugelhupf ca. 10 Minuten in der Form ausdampefn lassen, dann auf ein Gitter stürzen und erkalten lassen.

Dazu schmeckt Schlagsahne, unter die man etwas Eierlikör ziehen kann!

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link