Eierlikör-Napfkuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
250 GrammPuderzucker
Eier Grösse M
2 PackungVanillezucker
250 MilliliterÖl
250 MilliliterVerpoorten Original
125 GrammMehl
125 GrammSpeisestärke
1 PackungBackpulver
200 GrammKuvertüre halbbitter
200 GrammKuvertüre weiss
 Fett für die Form
 Paniermehl für die Form

Rezeptzubereitung:

Napfkuchenform fetten und mit Paniermehl bestreuen.

Eier und Vanillinzucker mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Den gesiebten Puderzucker esslöffelweise zufügen. Öl und Verpoorten langsam zugiessen und verrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und backen. Danach etwa 15 Minuten auskühlen lassen.

Vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Kuvertüren im 50 °C heissen Wasserbad getrennt schmelzen, abkühlen lassen und nochmals erwärmen. Kuchen streifenförmig mit der hellen und dunklen Kuvertüre überziehen. Guss 2-3 Stunden erkalten und erstarren lassen.

Backen: (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 1 ½ Stunden backen.

Nährwert: Pro Stück ca. 390 kcal / 1630 kJ

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link