Gefüllte Äpfel (Rezept)

Zutaten für 8 Stück
500 GrammBlätterteig tiefgekühlt
200 GrammMarzipanrohmasse
1 TeelöffelZimt
1 TeelöffelZitronenschale, unbehandelt, abgerieben
50 GrammZucker
100 GrammWalnusskerne gehackt
50 GrammRosinen
4 EsslöffelRum
 Mehl zum Ausrollen
Äpfel, säuerlich; z. B. Boskop, ca. 1200 g
Eigelb Klasse M
2 EsslöffelSchlagsahne
20 GrammPuderzucker zum Bestäuben

Rezeptzubereitung:

1. Die Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit Zimt, Zitronenschale, Zucker, Walnusskernen, Rosinen und Rum verkneten.

2. Die Blätterteigscheiben wieder aufeinanderlegen und auf der bemehlten Arbeitsfläche gleichmässig zu einem Rechteck von 60x30 cm ausrollen. Den Teig zwischendurch kurz ruhenlassen. Dadurch verliert er an Zaehigkeit und lässt sich besser ausrollen. Den ausgerollten Teig noch einmal 10-12 Minuten ruhenlassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse grosszügig ausstechen. Die ausgestochene Mitte mit der Marzipanmasse füllen.

3. Die Ränder des Teigstücks glattschneiden. Den Teig in 8 Quadrate von 15x15 cm schneiden. Aus den Teigresten mit einer grossen Lochtülle 8 Plätzchen ausstechen. Eigelb mit Sahne verquirlen und die Ränder der Teigquadrate mit der Mischung bestreichen. Jeweils einen gefüllten Apfel in die Mitte jedes Blätterteigquadrats setzen. Die 4 Spitzen jedes Quadrats über dem Apfel zusammenlegen. Die Teigränder mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken. Den Teig mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen und die 4 abstehenden Teigspitzen seitlich fest an den Apfel drücken. Die Spitzen sollen in eine Richtung zeigen. Die eingehüllten Äpfel noch mal rundherum mit der Eigelb-Sahne-Mischung bepinseln. Die ausgestochenen Teigplätzchen da auf den Apfel drücken, wo alle 4 Teigspitzen zusammentreffen. Den Deckel ebenfalls bestreichen. Die Teighülle mehrmals mit einer Gabel einstechen.

4. Die Äpfel auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der 2. Einschubleiste von unten 35-40 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 35-40 Minuten bei 180 °C ). Die letzten 10 Minuten mit Backpapier abdecken.

5. Die gebackenen Äpfel leicht mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren. Dazu passt geschlagene Sahne oder Vanillesauce.

Pro Stück 10 g E, 34 g F, 64 g Kh = 610 kcal (2553 kJ)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link