Sächsischer Selleriesalat (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
700 GrammSellerie
2 mittelZwiebel
3 EsslöffelEssig
1 EsslöffelZucker
1/2 TeelöffelSalz
Stängel Petersilie

Rezeptzubereitung:

Man schält den Sellerie, schneidet ihn in dünne Scheiben und diese wiederum in dünne, streichholzdicke Stifte. Die Zwiebeln abziehen und grob hacken. Essig, Zucker und Salz in knapp 1 l Wasser geben und zum Kochen bringen. Sellerie und Zwiebeln hineingeben, aufkochen, 1-2 Minuten kochen lassen. Zum langsamen abkühlen beiseite stellen. Bei Zimmertemperatur mit der darüber gestreuten Petersilie, die Sie vorher geputzt und feingehackt haben, servieren.

Tipps:

Sellerieknollen sollten fest und schwer und aussen unbeschädigt sein. Kaufen Sie lieber zwei kleine Knollen als eine sehr grosse. Oft sind sehr grosse Knollen innen bereits holzig.

Wenn Sie Knollensellerie schon etwas im voraus zerkleinern, beträufeln Sie die Scheiben oder auch die Stifte mit etwas Zitronensaft. So verhindern Sie eine bräunliche Verfärbung.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link