Pfundskur - Käsetaschen Mit Basilikum (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1 TeelöffelBackpulver
Eier
100 GrammQuark mager
10 GrammÖl
1 TeelöffelSalz
Rollen Ziegenfrischkäse
16 Blättchen Basilikum
 Mehl für die Arbeitsfläche
 Sahne zum Bestreichen

Rezeptzubereitung:

Die köstlichen Käsetaschen lassen sich problemlos vorbereiten und sind schnell gebacken. Ziegenfrischkäse erhalten Sie in Feinkostläden oder direkt beim Erzeuger. Wichtig ist, dass die gefüllten Taschen sofort nach der Fertigstellung ausgebacken werden.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Eier mit einem Schneebesen aufschlagen und 1/4 davon beiseite stellen. Quark, aufgeschlagene Eier, Öl und Salz zum Mehl in die Mulde geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 15 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen den Ziegenkäse in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter waschen, trockenschütteln und grob hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Den Teig in 4 gleich grosse Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu 4 rechteckigen Platten (10 x 20 cm) ausrollen. Die Käsescheiben auf eine Hälfte der Teigplatten legen. Die gehackten Basilikumblätter darüber streuen.

Aus den belegten Teigplatten rechteckige kleine Täschchen formen, Ränder mit etwas von dem restlichen Ei bestreichen und gut festdrücken. Übriges Ei mit Sahne verquirlen. Käsetaschen damit bestreichen, in den Ofen schieben und 20 Minuten backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link