Flugente Mit Apfel-Maronen-Füllung (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1 DoseMaronen (Edelkastanien); 425 g
2 grossKartoffeln, ca. 300 g
200 GrammGeflügelleber
40 GrammButter oder Margarine
8 kleinÄpfel, a ca. 100 g z. B. Cox Orange
Eier
2 EsslöffelPaniermehl
2 TeelöffelMajoran getrocknet
 Salz
 Pfeffer
Flugente, ca. 2, 5 kg, küchenfertig
1 EsslöffelÖl
Zwiebel
Möhre
500 MilliliterHühnersuppe Instant
750 GrammRosenkohl

Rezeptzubereitung:

Maronen abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und würfeln und in 20 g Fett kurz dünsten. Kartoffelwürfel zufügen und alles ca. 5 Minuten schmoren. Abkühlen lassen. 4 Äpfel schälen und wüfeln. Maronen, Leber-Kartoffelmischung, Apfelwürfel, Eier, Paniermehl und Majoran mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ente innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Maronenmischung füllen. Öffnungen mit Holzspiessen zustecken und mit Küchengarn verschliessen. Flügel auf dem Rücken verschränken. Ente mit Öl besteichen und in die Fettpfanne legen. Zwiebeln und Möhren grob zerkleinert dazu geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 3 Stunden braten. Von Zeit zu Zeit mit etwas heisser Hühnersuppe begiessen. Restliche Äpfel ca.

40 Minuten vor Ende der Bratzeit dazu geben.

Rosenkohl in wenig Salzwasser 15 bis 20 Minuten kochen. Anschliessend abgiessen. Restliches Fett zufügen und den Rosenkohl kurz darin schwenken.

Ente herausnehmen, warm stellen. Bratenfond etwas entfetten.

Orangensaft zufügen, aufkochen und mit Sossenbinder leicht andicken.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ente auf einer Platte mit Bratäpfeln, Rosenkohl und nach Belieben mit Majoran garniert anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link