Orangen-Reis Mit Mandel-Hackbällchen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
2 TasseBasmatireis
Brötchen vom Vortag
Orangen unbehandelt
300 GrammRinderhackfleisch
10 Mandeln, abgezogen und gehackt
Schalotte fein geschnitten
Lauchzwiebeln, fein geschnitten
 Zucker
 Salz
 Pfeffer
 Butterschmalz zum Anbraten

Rezeptzubereitung:

Den Reis in Salzwasser bissfest kochen, anschliessend abschütten. Das Brötchen in Wasser einweichen. Die Orangen gut abwaschen und dünn mit einem Sparschäler schälen. Die Schale in dünne Streifen schneiden und in Wasser blanchieren, damit sich die stärksten Bitterstoffe lösen. Anschliessend in Wasser mit 2 El Zucker weich kochen.

Die Orangen nun grosszügig schälen und die Orangenfilets auslösen.

Das Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, den Mandeln und der Schalotte vermischen, eventuell ein wenig Orangenwasser zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse walnussgrosse Bällchen formen und diese in einer Pfanne mit Butterschmalz braten.

Lauchzwiebeln in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten, den Reis und die Orangenschalen zugeben und 2-3 Minuten schwenken.

Die Orangenfilets kurz vor dem Servieren zu den Hackbällchen hinzufügen, das Fett abgiessen und dann alles über den Reis geben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link