Gefüllte Buchweizenküchle (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
125 MilliliterMilch
10 GrammHefe
150 GrammBuchweizenmehl
Ei
1 TeelöffelÖl
Zwiebel fein geschnitten
150 GrammItalienische Salami
1/2 BundBlattpetersilie fein geschnitten
1 BundLöwenzahn
1 TeelöffelSenf scharf
1 EsslöffelEssig bis doppelte Menge
2 EsslöffelOlivenöl, kalt gepresst; bis doppelte Menge
1 EsslöffelSchnittlauch fein geschnitten
 Salz
 Pfeffer
 Zucker
 Olivenöl zum Anbraten
 Butterschmalz zum Ausbacken

Rezeptzubereitung:

Die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Buchweizenmehl, Ei und Öl in eine Schüssel geben, die Hefemilch zufügen und alles gut vermengen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig sanft umrühren, er sollte die Konsistenz von dickem Pfannkuchenteig haben, ist er zu dick, etwas Milch zugeben.

Für die Füllung die Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen, Petersilie untermischen und vom Herd ziehen. Die Salami fein würfeln, mit den Zwiebeln vermischen und mit Pfeffer abschmecken.

In eine heisse Pfanne mit Butterschmalz löffelweise Teig geben und die kleinen Küchle auf einer Seite anbraten. Auf die ungebackene Seite mit einem Esslöffel etwas Salamifüllung geben, wieder etwas Teig obenauf setzen, die Küchle drehen und auf der anderen Seite fertig backen.

Für den Salat den Löwenzahn waschen und gut abtropfen lassen. Für das Salatdressing Senf, Essig, Olivenöl, eine Prise Zucker und Schnittlauch mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den gewaschenen Salat geben. Die Buchweizenküchle mit dem Löwenzahnsalat anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link