Pouletbrüstchen in Bärlauchsauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Pouletbrüstchen
 Salz
 Pfeffer
 Bratbutter zum Braten
Sauce
Schalotte
 Butter zum Dünsten
50 MilliliterWermut trocken
200 MilliliterGeflügelfond
50 GrammKalte Butter; bis 60% mehr
 In Würfel geschnitten
1 BundBärlauch, in feine
 Streifen geschnitten

Rezeptzubereitung:

Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Ein Blech in der Mitte einschieben.

Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In Bratbutter beidseitig 1 Minute scharf anbraten. Sofort auf das Blech geben und im Backofen 1 Stunde gar ziehen lassen.

Für die Sauce die Schalotte fein hacken und in Butter glasig dünsten. Mit Wermut und Fond ablöschen. Bei grosser Hitze auf gut die Hälfte einkochen lassen. Die Butter nach und nach einrühren, dabei die Pfanne schwenken und drehen, bis die Sauce bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Bärlauch zugeben. Mit dem Stabmixer kurz aufschlagen.

Die Pouletbrüstchen schräg in dünne Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der heissen Sauce überziehen.

Dazu passen roter Camarguereis oder kleine, gebratene Frühkartoffeln.

erschienen im At Verlag

abgetippt: Bianca

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link