Eingelegter Spargel (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
 Wasser gesalzen
 Zucker
1 TeelöffelButter
250 MilliliterWeissweinessig
1 EsslöffelEstragon frisch, gehackt
1 EsslöffelMajoran frisch gehackt
1 EsslöffelThymian frisch, gehackt
 Pfeffer, schwarz, frischgemahlen
8 EsslöffelKeimöl

Rezeptzubereitung:

1. Den Spargel waschen, abtrocknen und vom Kopf zum Ende hin schälen, das holzige Stangenende 1 - 2 cm dick abschneiden.

2. Die Stangen portionsweise bündeln, mit ungewachstem Küchengarn bündeln und ins kochende Salzwasser geben. Zucker und Butter zugeben, den Spargel zugedeckt 15 - 20 Minuten je nach Dicke garen lassen.

3. Den Spargel vorsichtig herausheben, abtropfen und abkühlen lassen. Die Fäden entfernen.

4. Den Weinessig mit den Kräutern (Notfalls auch getrocknete, dann je Sorte 1 gehäuften Teelöffel) und dem Öl vermischen. Mit frischgemahlenem Pfeffer würzen.

5. Die Spargelstangen in ein hohes Glas legen und mit der Marinade übergiessen. Das Gefäss gut verschliessen und bei Zimmertemperatur, damit sich das Aroma der Kräuter besser entfalten kann, bis 2 Tage durchziehen lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link