Sauerkraut-Rollen mit Paprikasauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Platten tiefgekühlter Blätterteig (ss 75 g)
300 GrammSauerkraut frisch
2 kleinZwiebel
1 grossPetersilie Bund
100 GrammAppenzeller Käse
2 EsslöffelÖl, ggf. mehr
Ei
Eigelb
 Salz
 Pfeffer
 Paprika edelsüss, Pulver
Eiweiss
1 EsslöffelMilch
2 grossParikaschoten; rot
150 MilliliterGemüsebrühe (lnstant)
2 EsslöffelCrème fraîche

Rezeptzubereitung:

1. Blätterteig auftauen. Sauerkraut ausdrücken, fein hacken. 1 Zwiebel abziehen, fein würfeln. Petersilienblättchen fein hacken. Käse fein reiben.

2. Zwiebel und die Petersilie in 1 El Öl anschwitzen. Sauerkraut mit Zwiebel, Käse, Ei und i Eigelb zu einem Teig vermengen und 10 Minuten quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen.

3. Elektroofen auf 200 °C vorheizen.

4. Blätterteigplatten halbieren und zu Rechtecken von etwa 12x18 cm ausrollen. Jeweils 2 gehäufte El Sauerkrautmischung auf jedes Rechteck geben. Die Ränder mit Eiweiss bestreichen, Teigstücke zusammenrollen und Enden fest zusammendrücken. Enden etwa 1cm breit umklappen und mit Eiweiss festkleben. Mit den umgeklappten Enden nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das übrige Eigelb mit Milch verquirlen und die Röllchen damit bestreichen. Im Ofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3) in etwa 25 Minuten goldbraun backen.

5. Für die Sauce die Paprikaschoten waschen, schälen, halbieren, putzen und in Stücke teilen. Übrige Zwiebel abziehen und fein würfeln. Im übrigen Öl andünsten, Brühe zufügen und die Paprikastücke weich garen, mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Das Paprikagemüse pürieren. Soviel Crème fraîche unterrühren, bis die Sauce sämig ist. Erhitzen und würzen.

7. Je 2-3 Röllchen mit etwas Papnkasauce auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link