Russischer Apfel-Napfkuchen (Rezept)

Zutaten für 20 Stück
500 GrammÄpfel
5 EsslöffelRum
250 GrammButter
1 PackungVanillezucker
250 GrammZucker
Eier
200 GrammMehl
1 PackungBackpulver
20 GrammKakao
125 GrammHaselnüsse gemahlen
1 EsslöffelZimt
 Fett für die Form
 Mehl für die Form
1 EsslöffelPuderzucker
1 EsslöffelNüsse, gehackt (bis 2)

Rezeptzubereitung:

Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Äpfel erst in Spalten, dann in kleine Stücke schneiden. Mit Rum beträufeln und etwas ziehen lassen.

Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, darübersieben und unterrühren. Nüsse und Zimt unter den Teig rühren. Äpfel eventuell etwas abtropfen lassen und unterheben.

Eine Napfkuchenform (22 cm) sorgfältig ausfetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Teig in die Form füllen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175-200 °C ca. 1 Stunde backen.

Kuchen etwas auskühlen lassen und stürzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit Nüssen verzieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link