Orangenmousse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Ei
Eigelb
4 EsslöffelZucker
1 EsslöffelOrangenschale abgerieben
3 EsslöffelOrangen Saft
2 EsslöffelZitronen Saft
2 ScheibeGelatine
2 EsslöffelGrand Marnier oder Cointreau
150 MilliliterSchlagsahne
Eiweiss
2 EsslöffelZucker

Rezeptzubereitung:

In einer Schüssel, die nachher ins Wasserbad gehen kann das Ei, die Eigelb und 4 El Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Orangenschale, -saft und Zitronensaft zufügen und im nicht zu heissen Wasserbad so lange schlagen, bis ein heller, fester Schaum entstanden ist.

Gelatine einweichen, kurz ausdrücken und in der Masse auflösen. Grand Marnier zugeben und umrühren. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, in kaltes Wasser stellen und gelegentlich umrühren, auskühlen lassen. Wenn die Masse leicht fest ist, glattrühren.

Sahne und Eiweiss getrennt steif schlagen. Wenn das Eiweiss fast steif ist die 2 El Zucker beifügen und fertig schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee sorgfältig unter die Orangenmasse heben.

In Coupegläsern anrichten, kühlstellen, möglichst von einem Tag auf den nächsten.

Ich habe die Masse am gleichen Tag zuberitet, an dem sie auch gegessen wurde. Schmeckt vorzüglich. Habe sie auch in der Rührschüssel belassen und mit einem Löffel Nocken abgestochen.

Dazu gehört eine Orangensauce.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link