Linsen-Tomaten-Ragout mit Nudeln (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammLinsen, braun, getrocknet
Schalotte
Knoblauchzehen
1 EsslöffelOlivenöl eventuell mehr
1 DoseTomaten geschält
100 MilliliterRotwein
2 EsslöffelKräuter der Provence eventuell mehr
1 PriseZucker
 Pfeffer
 Paprika edelsüss, Pulver
200 GrammSchinken gekocht
8 grossOliven
250 GrammBandnudeln breit
100 GrammSchlagsahne
 Salz
1 EsslöffelZitronen Saft

Rezeptzubereitung:

Linsen 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen, dann abgiessen.

Schalotte und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Im Öl anschwitzen. Linsen andünsten, Tomaten samt Saft dazugeben, den Wein angiessen, aufkochen. Mit Kräutern, Zucker, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschliessend 20 Minuten zugedeckt köcheln.

Schinken in schmale, kurze Streifen schneiden. In einer Pfanne kurz anbraten. Oliven entkernen, der Länge nach achteln.

Nudeln bissfest garen und abgiessen.

Sahne zum Linsenragout geben, ein paar Minuten einköcheln lassen. Dann Oliven und Schinken unterheben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken. Mit den Bandnudeln anrichten.

Dazu passt ein italienischer Rotwein, etwa ein Bardolino.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link