Couscous mit Lamm (Petra) (Rezept)

Zutaten für 8 Portionen
Fleisch
1000 GrammLammschulter ohne Knochen; in nicht zu kleinen Stücken
6 EsslöffelÖl
2 grossZwiebeln gewürfelt
Rote Chilischote, frisch; in Streifen
Knoblauchzehen
1 TeelöffelIngwerpulver
3/4 TeelöffelNelkenpulver
1/4 TeelöffelMuskatnuss frisch gerieben
1 TeelöffelZimt
1 TeelöffelKurkuma
Tomaten enthäutet, entkernt, gewürfelt
1500 MilliliterWasser
 Salz
Möhren Scheiben
Paprika in Streifen
Gelbe Paprika; in Streifen
Safran Briefchen
1 mittelZucchini grob gewürfelt
500 GrammBroccoli; in Röschen
1/2 Wirsing
Couscous
800 GrammCouscous
6 EsslöffelÖl
 Salz
1350 MilliliterWasser
80 GrammButter

Rezeptzubereitung:

In einem grossen schweren Gussbräter die Fleischstücke im heissen Öl portionsweise scharf anbraten, auf einen Teller geben. Dann die Zwiebelwürfel in den Topf geben und unter Rühren anbraten. Wenn sie glasig sind, die gehackten Knocblauchzehen und die Chilischote zugeben, weiterrühren. Die gemahlenen Gewürze ausser dem Safran untermischen und kurz mitschmoren. Die Tomaten reingeben und unterrühren, dann mit dem Wasser aufgiessen und salzen. Zugedeckt 30 Minuten sanft köcheln lassen, dann die Möhren und die Paprika zugeben, weitere 15 Minuten garen lassen. Safran, Zucchiniwürfel und Broccoliröschen dazugeben, sowie die von den dicken Rippen befreiten, in Stücke geschnittenen Wirsingblätter. Nochmals abschmecken und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Couscous bereiten: Das Wasser in einem grossen breiten Topf zum Kochen bringen, Salz und Öl zufügen, vom Herd ziehen und den Couscous einrühren. Zudecken und 5 Minuten quellen lassen. Die Butter zugeben und den Topf nochmal auf die Kochplatte setzen, dabei den Couscous mit einer Gabel auflockern.

Zum Servieren Couscous auf den Teller häufen, Fleisch mit Gemüse darauf geben und Sauce darübergiessen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link