Brust vom Freilandhuhn mit Ingwer (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Brüstchen vom Hahn
Toastbrotschnitten
1 EsslöffelSchalotten fein geschnitten
1/2 EsslöffelGehackte
 Blattpetersilie
Eigelb
4 EsslöffelSahne
1 EsslöffelGehackten, frischen Ingwer
1 TeelöffelMajoran gerebelt
1 EsslöffelHackfleisch
 Mango-Chutney
Zerdrückte und feingeriebene Knoblauchzehe
1 EsslöffelCognac
2 EsslöffelButter zum Braten und abbinden
2 EsslöffelTrockenen Rotwein, möglichst denselben, der zum Essen gereicht wird
 Pfeffer
 Salz

Rezeptzubereitung:

Eigelb, Sahne und Gewürze und Kräuter mischen. Das Toastbrot entrinden und das Weisse in feine Würfel schneiden. Schalotten in etwas Butter hell anbraten und mit dem Cognac auch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse locker und möglichst kurz durcharbeiten. Zehn Minuten ziehen lassen.

Mit dem Zeigefinger von der Flügelknochenseite, die Haut so vom Fleisch trennen, dass die Ränder möglichst kein Loch bekommen. In den entstandenen Hohlraum die Füllung hineinstreichen und von aussen etwas andrücken.

Die Hähnchenbrüste pfeffern und salzen und in etwas Butter von allen Seiten bei geringem Feuer goldbraun braten und anschliessend im Ofen ca. Zehn Minuten garen. Am Schluss mit einem Schuss Weisswein ablöschen

Nach Vincent Klink

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link