Kalte Schnauze (o. Kalter Hund), Variante 2 (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
 Butterkekse
Eier
200 GrammPuderzucker
5 EsslöffelKakao
8 WürfelPalmin
 Rum je nach Geschmack

Rezeptzubereitung:

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie oder Alufolie auslegen.

Für die Schokomasse werden die Eier mit dem Puderzucker, dem Kakao und dem Rum aufgeschlagen.

Das Palmin wird auf dem Herd aufgelöst und langsam mit viel Rühren zu der Schokoladenmasse gegeben. Die ganze Masse sollte dickflüssig sein.

Dann geht's ans Schichten, abwechselnd Schokoladenmasse und Kekse.

Danach den "Kalten Hund" unbedingt kaltstellen, da er sonst nicht fest wird.

etwas angepasst

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link