Gefüllte Auberginen mit Steinbuttfilets (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
Auberginen à 150 g
Zwiebel à 150 g
Knoblauchzehe
2 EsslöffelBlattpetersilie fein geschnitten
1 1/2 EsslöffelDille fein geschnitten
1/2 EsslöffelEstragon fein geschnitten
1/2 EsslöffelBasilikum fein geschnitten
1/4 TeelöffelZimt
1 TeelöffelZucker
1 EsslöffelTomatenmark
450 MilliliterPflanzenöl
300 MilliliterWasser
Steinbuttfilets à 150 g
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

350 ml Öl zum Ausbacken der Auberginen in einen tiefen Topf geben. Die Auberginen in der Mitte durchschneiden, salzen, ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann mit Küchenpapier trocken tupfen und in heissem Öl goldgelb ausbacken.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne mit 4 El Öl leicht dünsten. Tomatenmark, Petersilie, 1 El Dill, Zimt, Zucker und Salz zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Wasser ablöschen, pfeffern und 2 Minuten aufkochen lassen.

Die Auberginen mit der Masse füllen, wieder in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Auberginen noch darin ruhen lassen.

Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz würzen und in einer beschichteten Pfanne mit 3 El Öl und Basilikum, Estragon und restlichem Dill von beiden Seiten anbraten.

Die Auberginen in die Mitte der Teller platzieren, die Steinbuttfilets darauf legen und servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link