Eier auf bunten Kartoffelpüree (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
 Salz
200 GrammSpinat
125 MilliliterSahne
4 EsslöffelTomatenmark
Eigelb
 Muskat, gerieben
 Pfeffer
50 GrammButter
Eier
Zum Garnieren
1 EsslöffelPetersilie gehackt

Rezeptzubereitung:

Kartoffeln schälen. Waschen. In gesalzenem Wasser in etwa 20 Minuten garkochen. In der Zwischenzeit den Spinat putzen. Waschen. In wenig Salzwasser 10 Minuten kochen. Rausnehmen. Abtropfen lassen und feinhacken (oder im Mixer pürieren). Kartoffeln durch die Presse geben. Sahne zugiessen. Locker schlagen. In vier Portionen teilen. Eine beiseite stellen. Die zweite Portion mit dem gehackten Spinat, dritte mit Tomatenmark und die vierte mit Eigelb gut verrühren. Alle mit Muskat und Pfeffer eventuell noch mit Salz abschmecken.

Feuerfeste Form einfetten. Rotes, grünes und gelbes Kartoffelpüree jeweils in einen Spritzbeutel füllen. Das ungefärbte in die Form geben. Eine roten Kreis in die Mitte spritzen. Darein kommen die Eier. Restliches bunte Kartoffelpüree kommt in Tupfer rundherum. Leicht salzen.

Restliche Butter auflösen. Drübergiessen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Backzeit: 35 Minuten

Elektroherd: 200 °C

Gasherd: Stufe 4

Nach dem Backen mit gehackter Petersilie garnieren. Sofort servieren.

Beilage:

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link