Charlotte russe (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
250 MilliliterMilch
1 PackungVanillezucker
50 GrammZucker
Eigelb
Blattgelatine weiss
250 MilliliterSahne
25 GrammZucker
200 GrammLöffelbiskuits
125 MilliliterSahne, geschlagen zum Garnieren

Rezeptzubereitung:

Die Charlotte russe ist trotz ihres Namens ein Kind der französischen Küche. Dieses klassische Dessert macht man so:

Milch mit Vanillinzucker aufkochen. Vom Herd nehmen. Zucker und Eigelb schaumig rühren. Unter die Milch geben. Eingeweichte, ausgedrückte Gelatine in die Masse rühren. Erkalten lassen. Sahne mit Zucker steif schlagen. Eine Puddingform mit halbierten Löffelbiskuits auslegen. Bevor die Creme steif wird, die Sahne unterziehen. In die vorbereitete Form füllen. Etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Creme steif ist. Vorsichtig auf einer Platte stürzen und hübsch mit Schlagsahne garnieren.

Wann reichen:

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link