Kinderfest mit Hähnchenburger, Nudelsalat, ** (Rezept)

Zutaten für  
Für Den Hähnchenburger
Bagüttebrötchen (Vollkorn)
 Einige Eissalatblätter
Tomate; enthäutet
50 GrammSalatgurke Scheiben
Hähnchenbrust á 120g
 Rosmarin
1 TeelöffelButterschmalz
150 GrammTomaten püriert
1/2 TeelöffelSenf scharf
1/2 TeelöffelMeerrettich
 Salz iodiert
 Pfeffer
 Zucker
 Tabsco
Für Den Nudelsalat
120 GrammEiernudeln
 Salz iodiert
4 EsslöffelJoghurt
2 EsslöffelMayonaise
1 TeelöffelObstessig
 Senf scharf
 Salz iodiert
 Pfeffer
 Zucker
100 GrammPaprikaschoten
100 GrammSchinken gekocht
Eier hartgekocht
Für Die Waffeln
120 GrammButter
80 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
Eier
125 GrammMehl
125 GrammWeizenstärke
2 TeelöffelBackpulver
125 MilliliterMilch Menge anpassen
250 GrammKirschen
125 MilliliterJohannisbeersaft
2 EsslöffelZucker
1 EsslöffelHonig
1 EsslöffelKartoffelstärke

Rezeptzubereitung:

** Kinderfest mit Hähnchenburger, Nudelsalat, Kirschwaffeln + selbsgemachtem Ketchup.

Für das Ketchup die pürierten Tomaten mit dem Senf und dem Meerrettich leicht cremig einkochen, mit Jodsalz + Pfeffer, etwas Zucker und Tabasco feurig pikant abschmecken und auskühlen lassen.

Die Hähnchenbrust mit Salz + Pfeffer, etwas Rosmarin würzen und in Buttschmalz von beiden Seiten etwa 10-15 Minuten goldbraun braten und auskühlen lassen.

Die Bagüttebrötchen halbieren und die Unterseite mit dem Ketchup bestreichen. Eissalatblätter, enthäutete Tomaten- + Gurkenscheiben und die in dünne Scheiben geschnittene Hähnchenbrust darauflegen.

Nochmals mit Ketchup bestreichen + obenauf die andere Baguettehälfte legen. Den restlichen Ketchup dazureichen.

Nudelsalat: Nudeln in Salzwasser auf den Biss kochen, abschrecken und auskühlen lassen.

Aus Joghurt, etwas Mayonnaise, Jodsalz, Essig, Senf, Pfeffer + etwas Zucker ein pikantes Dressing herstellen und über die Nudeln geben.

Paprikaschoten, Schinken und gekochtes Ei in kleine Würfel schneiden + daruntermischen. Kaltstellen, etwas ziehen lassen und vor dem Anrichten nochmals abschmecken.

Kirschwaffeln: Für den Teig: Butter, Zucker + Vanillezucker schaumig rühren, anschliessend Eier dazugeben. Mehl, Stärkemehl + Backpulver vermischen + in die Msse sieben. Mit der Milch zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten + im Waffeleisen nach Gebauchsanweisung ausbacken.

In der Zwischenzeit die entkernten Kirschen in Johannisbeersaft auf den Biss garen. Mit Zucker und Honig angenehm süssen. Kartoffelstärke in etwas kaltem Wasser anrühren, zu den Kirschen unter ständigem Rühren dazugeben, aufkochen lassen + so die Kirschen leicht binden + zu den Waffeln reichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link