Griessauflauf mit Apfel-Birnenkompott nach Alfons Schuhbe (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
750 MilliliterVollmilch
100 GrammWeichweizengriess
1 PriseSalz
50 GrammButter
1 TeelöffelZitronenaroma, flüssig
Eiweiss
50 GrammZucker
1 TeelöffelVanillezucker Bourbon
Eigelb
 Keimöl für die Form
 Zucker für die Form
 Ingwer
 Nougat
 Orangenschale
Das Apfel-Birnen-Kompott
2 kleinÄpfel, aromatisch
2 kleinBirnen, aromatisch
75 GrammZucker
200 MilliliterWeisswein
250 MilliliterWasser
1 EsslöffelVanillearoma, flüssig
1 TeelöffelSpeisestärke
1 TeelöffelRum

Rezeptzubereitung:

Griesauflauf: Die Milch zum Kochen bringen und unter Rühren mit einem Kochlöffel den Griess einlaufen lassen. Salz, Butter und Zitronenaroma dazugeben und unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Den Griessbrei in eine Metallschüssel füllen und kalt stellen. Den Backofen auf 250o C schalten und die Fettpfanne oder einen grossen breiten Topf , zweifingerbreit mit Wasser gefüllt, hineinstellen.

Eiweiss zu steifen Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker und den Bourbon-Vanillezucker einrieseln lassen.

Die Eigelb verquirlen und unter die abgekühlte Griessmasse rühren. Den Eischnee locker und gleichmässig unterziehen. 4 Auflaufförmchen von 8 cm ø mit Keimöl auspinseln und mit Zucker ausstreuen.

Die Masse so einfüllen, dass die Förmchen zu zwei Drittel gefüllt sind. Die Förmchen in das Wasserbad stellen . Die Backofen-temperatur auf 200o C reduzieren, das Wasser darf dabei auf keinen Fall kochen. In 20 Minuten garen.

Den Auflauf mit Orangenschale, geriebenem Ingwer und gehobeltem Nougat garnieren.

Apfel-Birnen-Kompott: Äpfel und Birnen schälen, halbieren, entkernen und längs in Spalten schneiden.

Die Hälfte des Zuckers in einem Topf karamelisieren lassen und die Fruchtspalten darin kurz durchschwenken.

Mit Wein ablöschen und mit Wasser aufgiessen. Vanillearoma und den restlichen Zucker dazugeben. 15 Sekunden aufkochen lassen, dann mit Pergamentpapier bedecken und abkühlen lassen.

Die Hälfte der abgekühlten Flüssigkeit abgiessen, mit Speisestärke verrühren und 1/2 - 1 Minute kochen lassen. Mit der restlichen Flüssigkeit aufgiessen und durch ein Sieb passieren. Über die Früchte giessen, mit Rum verfeinern und kalt stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link