13.Diabetiker-Diät fürs Wochenende (Diabetes) 2/3 (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
2.Tag
 1.Frühstück Toast, Konfitüre, Käse
45 GrammVollkorntoast (18g Kh)
10 GrammKnäckebrot (6g K)
1 TeelöffelDiätmargarine
10 GrammKonfitüre 6g KH
20 GrammCamenbert 30% F.i.Tr.
 Kaffee o. Tee, Süssstoff
 2.Frühstück Möhren-Rohkost, Toast
150 GrammMöhren*; fein geraspelt
 Zitronen Saft
 Süssstoff
 Salz
 Pfeffer
1 TeelöffelÖl
45 GrammVollkorntoast (18g Kh)
 Mittagessen Lachsfilet, Brokkoli+Reis
45 GrammVollkorn-Wildreis-Mischung (32g Kh)
150 GrammBrokkoliröschen*;geputzt
1 TeelöffelDiätmargarine
100 GrammLachsfilet frisch
 Zitronen Saft
 Pfeffer
 Salz
1 TeelöffelDiätpflanzencreme
1 EsslöffelDill gehackt
1 ScheibeZitrone
 Nachmittagsmahlzeit Orange
130 GrammOrange geschält
 Abendessen Champignontoast, Feldsalat
75 GrammVollkorntoast (30g Kh)
25 GrammZwiebel gewürfelt (*)
50 GrammChampignons*; in Scheiben
 Zitronen Saft
 Pfeffer
 Salz
1 TeelöffelPetersilie gehackt
20 GrammSchnittkäse 30% F.i.Tr.
100 GrammFeldsalat geputzt (*)
1 TeelöffelÖl
 Essig
 Salz
 Süssstoff
 Spaetmahlzeit Tomatenbrot
30 GrammVollkornbrot (12g KH)
1/2 TeelöffelDiätmargarine
50 GrammTomate (*)

Rezeptzubereitung:

1.Frühstück: 30g Kh (2 1/2BE)

2.Frühstück: 18g Kh (1 1/2BE)

Mittagessen: 32g Kh (gut 2 1/2BE)

Margarine mit wenig Wasser bissfestdünsten, leicht salzen und pfeffern. Lachs mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, in der Pflanzencreme braten. Mit Dill und Zitronenscheibe garnieren.

Nachmittagsmahlzeit: 12g Kh (1BE)

Abendessen: 30g Kh (2 1/2BE)

dazugeben und speckigbraten. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken. Auf die Brotscheiben verteilen. Mit Käse belegen. Bei 200 °C überbacken. Dazu gibt's Salat.

Spaetmahlzeit: 12g Kh (1BE)

Insgesamt: ca. 1250kcal, 59g Eiweiss, 41g Fett, 50mg Cholesterin,

153g Gesamt-Kh, 134g anzurechnende Kh (gut 11BE)

* nicht anrechnungspflichtige Kh

Fortsetzung 3

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link