Apfelessig gegen Übergewicht (Rezept)

Zutaten für 
Einnahme
1 GlasWasser
2 TeelöffelApfelessig mit
1/2 TeelöffelHonig nach Geschmack

Rezeptzubereitung:

Was versteht man unter Übergewicht? Ue. Kann Krankheiten verursachen oder auch verschlimmern, z.B. Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, arthritische Beschwerden, zu hohe Blutfettwerte, Altersdiabetes, Hämorrhoiden, Krampfadern und Gicht. Auch seelische Probleme gehen oft mit Übergewicht einher. Ue. Zu bestimmen, ist nicht immer leicht. Von Formeln wie "Normalgesicht = Körpergrösse in Zentimeter minus 100 in Kilogramm" ist man mittlerweile abgekommen.

Ausschlaggebend ist vielmehr das Wohlfühlgewicht, d. H. das Gewicht, mit dem sich der Einzelne koerperlich und seelisch am wohlsten und leistungsfuehigsten fühlt.

Unser Tip: Ungesundes und dickmachendes Essverhalten entsteht oft bereits in der Kindheit. So machen viele Mütter den Fehler, ihre Kinder mit Süssigkeiten und anderen ungesunden Leckereien zu trösten oder zu belohnen. Kontrollieren Sie Ihr Essverhalten, und versuchen Sie, falsche Ernährungsgewohnheiten nach und nach umzustellen.

Einnahme: Wenn Sie 3-mal täglich zu den Mahlzeiten 1 Glas Apfelessiggetränk (eventuell mit 1/2 Tl Honig) trinken, werden sämtliche Stoffwechselvorgänge angekurbelt. Dies sorgt für eine bessere Verdauung, einen höheren Grundumsatz und begünstigt den Abbau von Fetten. Der Sauerdrink füllt den Magen und beugt ausserdem einem Heisshunger auf Süsses vor. Ist das persönliche Wohlfühlgewicht erreicht, können Sie zur Figurerhaltung das Apfelessiggetränk weiterhin regelmässig morgens auf nüchternen Magen einnehmen.

Baden: Wer zum Abnehmen eine Entschlackungskur macht, sollte 2-3 mal pro Woche ein Schwitzbad mit Apfelessig durchführen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link