Madras-Curry (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
3 EsslöffelKoriander Pulver
6 TeelöffelKreuzkümmel Pulver
1 TeelöffelSchwarze indische Senfkörner
1/2 TeelöffelPfefferkörner zerstossen
1 TeelöffelChilipulver
1 TeelöffelKurkuma
1 TeelöffelSalz
2 TeelöffelKnoblauch zerdrückt
2 TeelöffelIngwer gerieben
4 EsslöffelWeissweinessig; anpassen
1 1/2 EsslöffelGhee oder Öl
Zwiebel gehackt
3 EsslöffelTomatenmark
250 MilliliterRindfleischbrühe

Rezeptzubereitung:

Fleisch in 2, 5 cm grosse Würfel schneiden. Koriander, Kreuzkümmel, Senfkörner, Pfeffer, Chilipulver, Kurkuma, Salz, Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel mischen. Essig dazugeben und zu einer glatten Paste verrühren.

Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel bissfest andünsten. Gewürzpaste dazugeben. 1 Minute unter Rühren anbraten. Fleisch in der Gewürzpaste wenden.

Tomatenmark und Brühe dazugeben und eindicken lassen.

Zugedeckt ca. 1 stunde köcheln, bis das Fleisch weich ist.

(Khb 9/97)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link