Kreuzbrot (Rezept)

Zutaten für 
100 GrammKruska- oder Weizenschrot
150 MilliliterWarmes Wasser (1)
200 GrammHalbweissmehl
200 GrammRuchmehl
2 EsslöffelKakao
1/4 Hefewürfel
1 1/2 EsslöffelDunkler Zuckerrübensirup
100 MilliliterWasser (2)
1 1/2 TeelöffelSalz
150 MilliliterWasser (3)

Rezeptzubereitung:

Kruska- oder Weizenschrot mit dem Wasser (1) vermengen und etwa 30 Minuten quellen lassen.

Mehle und Kakao in einer Schüssel mischen, eine Mulde eindrücken. Hefe zerbröckeln, Zuckerrübensirup und Wasser (2) in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestreuen. Stehen lassen, bis der Brei schäumt.

Salz und Wasser (3) mit dem Schrot zugeben und zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen.

Formen: Teig halbieren, Hälften flachdrücken, ringsum zur Mitte falten, wenden, zu glatten Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Wasser bestreichen. Nochmals aufgehen lassen.

Verzieren: Brote mit Ruchmehl bestreuen. Mit einem Kellenstiel übers Kreuz tief eindrücken.

Backen: Ein ofenfestes Förmchen mit heissem Wasser neben die Brote stellen.

Knetzeiten: Von Hand etwa 10 Minuten, mit dem Handrührgerät etwa 5 Minuten, mit der Küchenmaschine etwa 4 Minuten.

Aufgehen Lassen: Teig bei Raumtemperatur etwa 60 Minuten, geformte Brote 30-60 Minuten.

Backzeiten: 10 Minuten bei 230 °C in der Mitte des vorgeheizten Ofens, dann 30-35 Minuten bei 180 °C .

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link