Langostinos und Langustinen (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
 Langostinos

Rezeptzubereitung:

Langostinos Seekrebse des Südpazifik, die hauptsächlich vor der chilenischen Küste gefangen werden. Die Krebse werden sofort nach dem Fang gekocht. Ihre rot-weiss marmorierten, zartfleischigen und ausserordentlich schmackhaften Schwänze kommen tiefgefroren oder in Dosen konserviert in den Handel.

Wundervoll schmecken Langostinos in Dillsauce, bestreut mit frischem Dill und im Reisrand angerichtet. Langostinos ist auch die spanische Bezeichnung für Langustinen. Langustinen

Sehr kleine Hummerart des Mittelmeeres mit langen, schmalen Scheren, krönender Bestandteil vieler mediterraner Fischsuppen. Langustinen werden bis 25cm lang. Beim Kochen färbt sich ihr Fleisch nicht rot, sondern behält seine gelblichgrüne Farbe. Das Fleisch der Langustinen ist zart und sehr schmackhaft.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link