Heilbuttpastete (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
1 PackungBlätterteig tiefgekühlt, á 300g
500 GrammHeilbutt
3 EsslöffelDill gehackt
125 MilliliterWeisswein
500 GrammRotbarschfilet
125 GrammWeissbrot
125 MilliliterSchlagsahne
2 1/2 Eiweiss (1)
Zwiebel
1 EsslöffelButter
1 EsslöffelPetersilie gehackt
Zitrone unbehandelt, Schale davon
1 KartonCrème fraîche a 150g
2 EsslöffelZitronen Saft
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss gerieben
1/2 Eiweiss; verschlagen (2)
1/2 Eigelb
1/2 EsslöffelMilch

Rezeptzubereitung:

Die Teigplatten des Blätterteigs nebeneinander auf ein Küchenhandtuch legen und mit einem weiteren Küchenhandtuch bedeckt beio Zimmertemperatur auftauen lassen.

Für die Füllung Heilbutt entgräten, häuten, abspülen, in Streifen schneiden und in eine kleine Schüssel geben. 2/3 des Dills darüber geben und zugedeckt 2-3 Stunden ziehen lassen.

Rotbarsch abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

Weissbrot entrinden und in Streifen schneiden. Schlagsahne mit Eiweiss (1) verschlagen, über das Weissbrot geben und durchziehen lassen.

Zwiebel abziehen und würfeln. Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten lassen.

Rotbarsch, Weissbrot und Zwiebelwürfel durch die feine Scheibe des Fleischwolfs geben. Petersilie mit dem restlichen Dill, der Zitronenschale und Crème fraîche unter die Fischmasse rühren und kräftig mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2 Blätterteigplatten aufeinanderlegen und dünn ausrollen. Eine mit Wasser ausgespülte Pieform (Durchmesser etwa 28 cm) damit auslegen, die überhängenden Ränder abschneiden, die Hälfte der Fischmasse hineingeben und glattstreichen.

Die Heilbuttstreifen aus der Marinade nehmen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und sternförmig auf der Fischmasse anrichten. Die restliche Fischmasse darauf verteilen. Den Blatterteigrand über die Füllung klappen und mit etwas vom Eiweiss (2) bestreichen.

Die dritte Blätterteigplatte in der Grösse der Form ausrollen, auf die Füllung legen, den Teig am Rand ewas andrücken.

Die Blätterteigreste übereinanderlegen und ausrollen, aus dem Teig Verzierungen ausstechen, auf der Unterseite mit verschlagenem Eiweiss bestreichen und auf die Teigdecke kleben.

Eigelb mit Milch verschlagen, die Teigoberflächen damit bestreichen, die Pastete mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben.

Bei 200 °C etwa 45 Minuten backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link