Gefüllte Auberginen (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
3 kleinAuberginen, möglichst dicke
1 TeelöffelSalz
125 MilliliterOlivenöl
Knoblauchzehen zerdrückt
3 mittelZwiebeln in dünne Ringe geschnitten
Tomaten reif, gehackt
 Salz und frisch gemahlener
 Pfeffer
2 EsslöffelFrische gehackte Petersilie
3 EsslöffelZitronen Saft
1/2 TeelöffelZucker
62 1/2 MilliliterWasser

Rezeptzubereitung:

Auberginen der Länge nach halbieren, Stielansatz abschneiden. Jede Hälfte in der Mitte tief einschneiden. Die Auberginen mit Salz bestreuen, in eine Schüssel mit Eiswasser legen und 1/2 Stunden stehenlassen. Wasser abschütten und die Auberginenhälften trockentupfen. In einer Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten glasig dünsten. Die Zwiebeln in eine kleine Schüssel geben und mit den Tomatenwürfeln, Pfeffer und Petersilie vermischen. Backofen auf 160 °C vorheizen. Öl in der Pfanne erhitzen. Auberginen bei mittlerer Hitze braten, bis sie leicht gebräunt sind. In eine Auflaufform legen und Zwiebel-Tomaten-Mischung in die Einschnitte löffeln. Den Zitronensaft mit dem Zucker und dem Wasser verrühren und über die Auberginen giesssen. Zugedeckt 45-50 Minuten backen, gelegentlich mit dem ausgetretenen Saft bestreichen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen und mit dem Bratensaft begiessen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link