Kressesahnesuppe mit Eierstich (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1 BundSuppengrün
50 GrammChampignons
1 EsslöffelButter
500 MilliliterWasser
Eier
3 EsslöffelKondensmilch; (12% Fett) (1)
1 1/2 EsslöffelTomatenmark aus der Dose
 Kräutersalz
 Pfeffer
300 MilliliterKondensmilch; (12% Fett) (2)
50 GrammBrunnenkresse; oder Gartenkresse
3 EsslöffelKondensmilch; (12% Fett) (3)

Rezeptzubereitung:

Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Champignons putzen. Butter zerlassen und das Suppengrün und die Champignons durchdünsten lassen.

Mit Wasser auffüllen, zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

Für den Eierstich Eier mit Kondensmilch (1) verschlagen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Eine Tasse mit Butter ausfetten, die Eiermasse hineinfüllen, im heissen Wasserbad in etwa 20 Minuten stocken lassen, in der Tasse erkalten lassen und stürzen.

Die gestockte Eiermasse in kleine Würfel schneiden, die abgekühlte Gemüsebrühe mit dem Gemüse im Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Kondensmilch (2) auffüllen und zum Kochen bringen.

Kresse vorsichtig unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Kondensmilch (3) im Mixer pürieren. Unter die erhitzte Suppe rühren, auf Teller verteilen, die Eierstichwürfel auf die Teller verteilen und mit Kresse garnieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link