Glasierte Ente (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Ente / Fond
Ente ca 2, 6 kg
Lauch Stange
Zwiebel
Karotte
100 GrammSellerie
1 EsslöffelPfefferkörner
Paste / Sauce
Knoblauchzehen
Chilischoten frisch
2 EsslöffelSpeisestärke
4 EsslöffelSojasauce
6 EsslöffelHonig
8 EsslöffelZitronen Saft
Cayennepfeffer

Rezeptzubereitung:

1. Am Vortag Ente kalt abspühlen. Das Gemüse waschen, putzen und in grobe StUecke schneiden. Die Enten und das Gemüse in einen Topf geben und knapp mitt Wasser bedecken. Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazugeben. Bei mittlerer mittlerer Hitze aufkochen und weitere 20 Minuten kochen lassen. Ab und zu abschäumen. Die Ente aus dem Fond nehemen, erkalten lassen und über Nacht kühl aufbewahren. Teil vom Fond aufheben. Der Rest ist gut anders- weitig zu verwerten.

2. Am nächsten Tag den Backofen auf 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Rost auf der 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben und die Fettpfanne in die unterste Einschubleiste geben. Die Ente mit der Brust nach oben auf den Rost legen und 30 Minuten im Backofen braten

3. Den Knoblauch schälen und durchpressen die Chilischoten putzen Kerne ent- fernen und fein würfeln. Die Stärke mit Wasser, Zitronensaft, Sojasauce, Honig, Knoblauch und Chilischoten aufkochen. So lange weiter kochen, bis eine cremige Paste entsteht.

4. Ente aus dem Backofen nehmen und dünn mit der Paste einstreichen, die Hälfte der Paste soll übrigbleiben. Die Ente weitere 15-20 Minuten in den Backofen geben. Die restliche Paste mit dem beiseite gestellten Entenfond aufkochen und auf die Hälfte einkochen, dann mit Cayenne würzen.

5. Die Ente aus dem Backofen nehmen und die Brust auslösen. Den Backofen ausschalten und dei Ente ohne Brust für etwa weitere 15 Minuten in den Backofen schieben.

6. Die Brust in Scheiben schneiden, mit der Sauce, Ingwer-Rotkraut (siehe Rezept) Kartoffelknödel Halbundhalb servieren. Die Entenkeulen und -fluegel anschliessend servieren.

Kochzeit (Abs.1) von 12 Minuten und einer Bratzeit (Abs.2) von 35 Minuten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link