Kulturpflanze Reis - Info (Rezept)

Zutaten für 
 Reis

Rezeptzubereitung:

5000 Jahre alt ist er, der Reis, und damit das älteste Nahrungsmittel, das wir kennen. Neben Weizen ist Reis die wichtigste Kulturpflanze der Erde, denn sie bildet die Nahrungsgrundlage für mehr als die Hälfte der Menschheit.

Das Getreidegras wird in über 100 Ländern, vorwiegend in Asien angebaut. Die etwa 10000 Sorten werden nach Korngrössen in Langkorn, Mittelkorn und Rundkornreis eingeteilt.

Die 80-120 cm hohe Pflanze trägt 10-20 Rispen mit bis zu 200 Körnern. Jedes einzelne davon ist von einem schützenden Mantel umgeben. Unter der harten Hülse liegt die vielschichtige Silberhaut. Sie schmiegt sich fest um den Keim. Vollkornreis ist reich an B-Vitaminen, an Ballast- und Mineralstoffen, und hat einen hohen Sättigungswert.

Durch das Entfernen des Keimlings und des Silberhäutchens erhält man Weissreis oder polierten Reis. Er ist nährstoffarm.

Parboiled Reis wird vor dem Polieren einem Dampfdruckverfahren unterzogen. Hierdurch gelangt ein Teil der Vitamine und Minerale ins Kerninnere und geht durch das Polieren nicht verloren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link