Klösse, gefüllt mit Apfelstücken (Rezept)

Zutaten für 10 
Teig
500 GrammKartoffeln am Vortag gekocht
1/2 TeelöffelSalz
30 GrammGriess
40 GrammMehl
Ei
Füllung
1 grossApfel Boskop
 Zucker
 Zimt
Zum Garnieren
 Butter; zum Bräunen
Zwieback; zerrieben eventuell 3-fache Menge
 Zucker
 Zimt

Rezeptzubereitung:

Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Salz, Griess, Ei und Mehl zugeben. Alles schnell zu einem Teig verarbeiten. Nicht lange kneten, da der Teig sonst zu weich wird.

Auf bemehltem Brett den Kartoffelteig zu einer Rolle formen, avon ca. 10 Scheiben abschneiden und diese zu einer etwa 6x6 cm dünnen Teigschicht flach drücken.

Die sehr klein geschnittenen, mit Zucker und Zimt vermischten Apfelstückchen auf die Kartoffelteigscheibe geben, darin einwickeln und nachrunden.

Klösse in kochendes Salzwasse legen und 10-15 Minuten im offenen Topf unterhalb des Siedepunkts ziehen lassen, bis sie schwimmen.

Klösse mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen, in eine Schüssel legen und mit in Butter gebräunten Zwiebackbröseln begiessen. Evtl. Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Alternative:

Mit eingekochten Sauerkirschen füllen. Dazu Vanillesauce und Sauerkirschen mit Saft, etwas Orangenlikör und Süssstoff leicht andicken.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link