Rumfordsuppe (Rezept)

Zutaten für  
250 GrammSchälerbsen
Kräuterbündel
Zwiebel; gespickt
8 GrammSalz; ca. Menge
1500 MilliliterWasser
125 GrammPerlgraupen
 Bouillon
200 GrammKartoffeln
150 GrammRauchspeck

Rezeptzubereitung:

Rezept aus der Zeit um 1800, "zur preiswerten und nahrhaften Verpflegung der armen Bevölkerung" (nach einem handgeschriebenen Rezept).

Gelbe Schälerbsen einige Stunden einweichen und dann mit Kräuterbündel, Zwiebel und Salz in Wasser ansetzen und 1 1/2 Stunden langsam kochen lassen.

Perlgraupen in Bouillon gleichfalls langsam, jedoch 3 Stunden kochen.

Sobald die Erbsen gar sind, durch ein Sieb streichen und mit der eigenen Flüssigkeit zu der notwendigen Konsistenz bringen, eventuell etwas Bouillon hinzufügen.

Inzwischen geschälte Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser nicht zu weich kochen; Rauchspeck würfen und braten.

Die passierte Suppe abschmecken, die Graupen, Kartoffeln und den Speck hinzufügen, noch einmal aufkochen und auf Tellern servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link