Piroggen mit Buchweizengrützefüllung (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
Piroggenteig siehe Basisrezept
Füllung
1 GlasBuchweizengrütze
Zwiebel fein gehackt
60 GrammButter oder Schmalz
 Salz
 Pfeffer
 Butter flüssig, oder ausgelassener Speck
 saure Sahne
Eventuell
100 GrammWeisskäse

Rezeptzubereitung:

Ein echtes Bauerngericht, beachtenswert, weil sehr schmackhaft.

Buchweizengrütze körnig backen (siehe Rezept), feingehackte, in Butter oder Schmalz braungebratene Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung kann mit durch ein Drahtsieb gestrichenem Weisskäse ergänzt werden.

Weiter: siehe Basisrezept

Piroggen mit Buchweizengrützefüllung werden mit Butter oder ausgelassenem Speck übergossen und mit saurer Sahne serviert.

Nach: Maria Lemnis, Henryk Vitry, Altpolnische Küche und polnische

Tischsitten, Verlag Interpress Warszawa 1979, Isbn 83-223-1817-0

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link