Schwarzwälder Eistorte (Rezept)

Zutaten für 
Teig
175 GrammMürbe Schokoladenkekse
30 GrammButter
Für Das Eis
200 GrammSauerkirschen; oder Schattenmorellen aus dem Glas
150 GrammKuvertüre
Eier
200 GrammSchlagsahne (1)
300 GrammSchlagsahne (2)
100 GrammRaspelschokolade, zartbitter
 Schoko-Dekor-Blättchen, zartbitter

Rezeptzubereitung:

Kekse zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Brösel mit Butter zu einem Teig verkneten.

Bröselteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken, kalt stellen. Kirschen entsteinen (Kirschen aus dem Glas abtropfen, trockentupfen. 12 schöne Kirschen (je Form) für die Dekoration wegnehmen. Rest vierteln.

Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier im Wasserbad cremig schlagen. Kuvertüre nach und nach teelöffelweise zugeben und sofort verrühren.

Sahne (1) steif schlagen und unter die Schokoladencreme heben. Kirschen auf dem Bröselboden verteilen, Creme draufgeben, glattstreichen und über Nacht gefrieren.

Springform mit einem Messer lösen. Tortenrand mit Schokoraspeln verzieren. Oberfläche wolkenartig mit Sahne (2) überziehen, Schoko-Dekor-Blättchen und Kirschen drauf verteilen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link