Fischröllchen Venezianisch (Rezept)

Zutaten für 10 Portionen
Leicht Veraendert Nach

Rezeptzubereitung:

1200 g Rotbarbenfilets; oder -Merlanfilets

Salz, Pfeffer

1 tb Zitronenschale

1 tb Orangenschale

3 tb Zitronensaft

6 tb Orangensaft

30 g Rosinen

4 Frühlingszwiebeln

1/4 l Olivenöl

- essen & trinken 1/96 - von Petra Hildebrandt

Fischfilets waschen, trockentupfen und auf der Hautseite mehrmals einritzen. (Merlanfilets der Länge nach halbieren). Salzen, pfeffern, mit der Hautseite nach innen aufrollen. Dicht nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen. Rosinen jeweils in die Mitte der Röllchen setzen, den Rest über die Form verteilen. Zitronen- und Orangenschale darüberstreuen. Zitronen- und Orangensaft mit etwas Pfeffer verrühren und über die Röllchen giessen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, schräg in dünne Ringe schneiden und um die Röllchen verteilen.

Alles gleichmässig mit dem Olivenöl begiessen und zugedeckt über Nacht marinieren. Am nächsten Tag im heissen Backofen bei 250 °C (Umluft 20 Minuten bei 200 °C ) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen.

Lauwarm servieren.

4-5 Portionen mit Brot als Hauptgericht.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link