Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln (Rezept)

Zutaten für 10 Portionen
800 GrammPutenunterkeulen (entspr. 2 Keulen)
300 GrammZwiebel
2 mittelÄpfel
150 GrammPflaumen frisch
1000 GrammKarotten
700 GrammKartoffeln
6 EsslöffelZimt gemahlen
Wacholderbeeren
1 EsslöffelPfefferkörner
2 EsslöffelPiment (od. gemahlene Nelken)
500 MilliliterWasser
500 MilliliterRotwein (guter!)
500 MilliliterTrockener Weisswein od. Prosecco
1 EsslöffelGemüsebrühe Instant
Lemonen
500 MilliliterWasser
Lorbeerblätter
4 EsslöffelOlivenöl
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Einleitung : Mengenangaben sind Schätzwerte ....

Zubereitung : Lösen Sie das Fleisch vom Knochen und Schneiden es in mundgerechte Stücke.

Bewahren Sie Knochen Haut und Sehnen auf.

Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie diese in ca. 1 1/2 cm grosse Würfel, schälen Sie die Karotten und schneiden Sie diese in Scheiben.

Schneiden Sie die Zwiebeln in Ringe.

Schneiden Sie die Lemonen in Scheiben und geben Sie diese in 1/2 Liter Wasser. Schälen Sie die Äpfel und würfeln diese. Bewahren Sie die Äpfel bis zur Verwendung in dem Lemonenwasser auf. Entkernen Sie die Pflaumen, 1/8 Sie diese und geben Sie dann zu den Äpfeln in das Lemonenwasser.

Setzen Sie 1/2 Liter Wasser mit der Instanbruehe den Wacholderbeeren, die Hälfte der Lorbeerenblaetter, der Hälfte der Pfefferkörner, dem Rotwein und den Knochen, Haut und sonstigen Resten von den Putenunterkeulen auf und lassen Sie die Brühe etwa 1/2 Stunde köcheln. Giessen Sie die Brühe durch ein Sieb.

Geben Sie das Olivenöl in einen sehr grossen oder zwei kleinere Töpfe. Lassen Sie das Öl sehr heiss werden und braten sie die Putenstücke darin scharf an.

Geben Sie dann die Zwiebeln hinzu und lassen Sie diese goldgelb werden. Löschen Sie mit der Brühe ab.

Lassen Sie das ganze wieder köcheln und geben Sie dann die Karotten, Kartoffeln, den Weisswein und die restlichen Gewürze hinzu. Lassen Sie das ganze ca. 1/2 Stunde kochen. Die Karotten und Kartoffeln sollten weich sein aber nicht zerfallen.

Giessen Sie das Lemeonenwasser von den Äpfeln und Pflaumen ab und geben das Obst mit den Lemonenscheiben in den Eintopf. Lassen Sie das ganze noch einmal ca 20 Minuten kochen bis die Äpfel und Pflaumen vor dem zerfallen sind. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.

Servieren Sie das ganze mit warmen Chibatta Baguette ...

Guten Appetit

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link